Samstag, 12. August 2017

Meine Woche 2017 (32)

Meine Güte, obwohl ich gar nicht unterwegs war, ging die Woche so schnell vorbei... Letztes Wochenende, je nach Wetterlage, Gartenarbeit oder Kreatives... Beim Ahornsämlingsrupfen hatte ich mir die Hand verletzt und entzündet..., so blieb im Garten doch mehr liegen als ich wollte.... Aber inzwischen ist alles wieder ok, also an der Hand...



 



Die Woche brachte viel schöne Post, an Arbeit viel Korrekturlesen und den eigenen Artikel fertig bekommen, Gartenrundgänge, ein bisschen Pflanzen, als der Finger wieder "zu" war, Schwimmen...



Post mit Geschenk von Karen... Danke!
Gartenrundgang, endlich hat der Wein kapiert, wo er hinaufklettern soll...
Einen letzten Nachmittag mit Sonnendruck verbracht... alte Kaffeefilter (von Karen) probeverschönt.
Morgenschwimmen.
Da mache ich mit, Gellidruck mit Blättern
Post von Mirjam und Mano und anderen. Das ist so schön! Mein Vertretungspostbote freut sich auch...
Abendschwimmen mit Sonnenuntergang.
Arbeiten draußen, mit Räucherkerzen gegen Mücken. Eine erste Regennacht.
Tropfenschönheiten.
Überraschungspost von Ulrike, mit Pfefferminzpflanzen! Schon eingepflanzt. Mal schauen. Merci!
Insekten-Pflänzchen größer päppeln, für den Schulgarten und für mich, an die 50 Stück...
Abendschwimmen mit Wind und ohne Sonne. Wetterumschwung...
Der feuchte Sommer treibt noch mal Blüten, die sonst längst verschwunden sind...
Den Chefgärtner im Biogarten besucht. Schwalbenschwanzraupen entdeckt! Ja!
Auf dem einsamen Schulhof das Blütenbunt angeguckt. Schade, dass die Kleinen es nicht sehen, die es ausgesät haben...






Anschließend nachmittags im Schulgarten die Gehölzpflänzchen vor Überwucherung gerettet, mannshoher Beifuß sage ich nur, und - bei einsetzendem Regen -  schließlich klatschnass geworden... Nun hängen die Sachen auf dem Wäscheständer und ich mache Bratkartoffeln zum Aufwärmen...




Samstagplausch...

Kommentare:

  1. Was für eine ereignisreiche Woche,mit schönen Momenten.
    Da kam keine Langeweile auf.
    Samstägliche Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Nur gut, das dein Finger wieder besser ist. Wer soll sonst all das erledigen, was du so geschafft hast. Deine Karten sind so schön, warum schaffe ich es eigentlich nie, welche zu schreiben?
    Undwie gerne würde ich in deinem See schwimmen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ein bisschen kannte ich ja schon von deiner Woche...hier ist n in der dritte Regentag, jetzt reicht es mir langsam, kann nämlich dann nicht raus. Aber Schwimmen, wenn auch nicht in einem solch schönen Gewässer. Ich finde gut, dass du das jetzt wieder regelmäßig machen kannst, das ist das Schönste am Sommer ( Mücken das Besch.... ).
    Nun bin ich gespannt, wie es bei dir weiter geht.
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne entspannte Woche. Gut das es dem Finger wieder besser geht.
    Und toll mit dem schwimmen im See mit oder ohne Sonnenuntergang.
    Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Die Hände in den Schoß zu legen, ist nicht so deines. Da hat sich die Hand nun doch durchgesetzt. Hoffentlich ist jetzt alles wieder gut verheilt!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Morgenschwimmen! Ach je. Als ich am See war, war es mir zu kalt. Ich bin eine Memme, leider. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  7. Hey!
    Danke für die schönen Fotos. Du ahst echt einen grünen Daumen, oder? Mal eine vielleicht blöde Frage: Was sind Insektenpflänzchen? Pflanzen, die Insekten gerne mögen?
    Hab ein schönes Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, einen grünen Daumen habe ich nicht, ich lerne durch Lesen, Gucken und Versuch und Irrtum, und da geht manches Pflänzchen leider auch ein... Ja, Insektenpflänzchen sind solche, auf die Hummeln, Bienen, Schmetterlinge usw. fliegen. Die haben ja in manchen Gärten nichts zu lachen ;-). Auch dir ein schönes Wochenende - Lieben Gruß Ghislana

      Löschen
  8. Danke für die Info! Bei mir sind für die Insekten auf jeden Fall die beiden großen Schmetterlingsflieder da und irgendwie so ein großer Busch, der gelb blüht. Der war hier schon. Eigentlich gefällt er mir nicht so gut und der Platz ist auch blöd, aber da da immer gaaaanz viele Insekten dran sind , darf er bleiben.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schmetterlingsflieder ist als Nektarspender super, aber eben keine Futterpflanze für die Raupen ;-). An solche Pflänzchen denke ich jetzt auch. Und der gelbblühende Buch würde mich ja jetzt sehr interessieren... Denn was um diese Zeit blüht, als Gehölz, ist ja selten. Ist es der Blasenstrauch? Oder was ganz anderes. Jetzt bin ich neugierig... Lieben Gruß Ghislana

      Löschen
    2. Ich habe leider keine Ahnung...
      Sobald der Wettergott den Regen abstellt mache ich dir ein Foto. Vielleicht hilft es dir weiter.
      LG
      Yvonne

      Löschen
    3. oh, das wäre aber lieb, E-Mail findest du im Impressum. Nicht wundern, kommt ne Abwesenheitsnotiz, bin jetzt ein paar Tage weg. LG ;-)

      Löschen
  9. Was für ein herrliches Badevergnügen du täglich geniessen kannst. Ja bei Entzündungen sollte man vorsichtig sein, Mein Arm und Schulter will auch nicht so wie ich das will.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  10. Brrrr, nix für mich kaltes ! Unterhaltung am Wochenende?! Es ist Zeit für den SAMSTAGSPLAUSCH...

    Mit sonnigen 🌞 Grüßen, Heidrun

    ::: https://happy-hour-with-picts.blogspot.de :::

    AntwortenLöschen
  11. Wunderbar, sogar Schwalbenschwanzraupen im Bio-Garten. Ich muss hier noch meine neuen Fenchelpflanzen einsetzen. Sie warten auf besseres Wetter. Im Moment brauchst du dir um deine 50 Zöglinge wohl keine Sorgen machen. Schönen Urlaub!
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  12. eine schwalbenschwanz-raupe - wie toll!! ich muss nächstes jahr unbedingt fenchel pflanzen!
    eine gute woche hattest du, da soll doch die nächste wieder so schön sein. mit vielen neuen entdeckungen und erfreulichem wetter zum viel-draußen-sein!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  13. I loved all the nature in this beautiful post. I can imagine swimming in your beautiful lake. How peaceful.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.